Gabriela Mattes Bill,

 

Diplomierte Musikpädagogin:

"Mein Atelier soll ein Begegnungsort der Freude sein! Im Vordergrund des Musizieren mit sich selber und mit anderen in diesem schönen Raum ist das sich Wohlfühlen und die Lust  und Neugierde auf immer mehr Musik!"

 

 

Seit bald 30 Jahren unterrichte ich Kinder wie Erwachsene, seit 1986 an der MKZ (Musikschule KonservatoriumZürich, vormals Jugendmusikschule der Stadt Zürich).

Im Jahre 1996 konnte ich mit grosser Freude dieses Musikatelier eröffnen. In diesen 18 Jahren entwickelte sich mein Angebot und meine Kurse werden erfolgreich gebucht.

In meinem  Unterricht ist mir die zwischenmenschliche Beziehung sehr wichtig - denn für mich steht die musikalische Förderung im engen Zusammenspiel mit der Sympathie, die man sich entgegenbringen kann. Ich fühle mich sehr wohl beim  Unterrichten , es ist wirklich eine Leidenschaft von mir, und diese Freude möchte ich den Schüler spüren lassen, um ihn auch zu motivieren.

Auch ist es mir sehr wichtig mein Mass von FORDERN/FÖRDERN und nicht überfordern bei jedem einzelnen heraus zu spüren, und damit auch den eigenen Selbstwert zu unterstützen.

Musik machen verstehe ich auch als Weg, mit seiner Persönlichkeit zu wachsen.

Derjenige, der Musik macht, macht die Musik aus. Wir lernen Musikalität auch durch Technik, die die eigene Persönlichkeit unterstützt und durch diese wir auch einen eigene Ausdruck finden können. 

 

 

AUSBILDUNG

 

Lehrerseminar Rorschacherberg mit Schwerpunkt Quer- + Blockflöte

Violine bei Andrej Kowalski, St. Gallen

Konservatorium Zürich, Diplom Musikalische Grundschulung und Früherziehung

 

Diplom Blockflötendidaktik HPL Zofingen

Musiktheorie, Theorie-Schule Zürich (Bänninger / Cerepy)

Blockflötenstudium bei Jeannette van Wingerden, Männedorf / Amsterdam

Meisterkurse bei Matthias Weilenmann / Walter van Hauwe, Zürich

 

Unterricht in Solo-Gesang

 

Nachqualifikation Blockflöte / Cembalo am Konservatorium Zürich (heute Master)

 

 

MUSIKALISCHE TÄTIGKEIT

 

1984-1986 Musikschule Muri(AG)

1986-2012 Jugendmusikschule der Stadt Zürich

ab 2013 MKZ (Musikschule Konservatorium Zürich)

1996 Eröffnung meines eigenen Musikateliers in Ottikon

ab 2005 Mentorin für Musikstudenten (an der Jugendmusikschule Zürich)

Externe Kurse, z.B. Gruppenkurse für Kinder im Musikatelier Ottikon für Musikschule Effretikon

Jurorin bei Stufentest, Jugendmusikschule Pfannenstil

 

 

Konzerttätigkeit in verschiedenen Kammermusikformationen (Schwerpunkt  Renaissance/Barock -Klezmer und irische Volksmusik)

auch als Solistin mit Flöten und Violine

Mitwirkung an den St. Galler Festspielen (Theaterchor Winterthur)

 

 

MITGLIEDSCHAFT

 

SMPV ( Schweizerischer Musikpädagogischer Verband)

ERTA Schweiz